Das Einsatzgebiet

Das hamburger Stadtgebiet ist für 87 Freiwillige Feuerwehren in Einsatzbereiche aufgeteilt, die hauptsächlich durch die einzelnen Stadtteil-Grenzen festgelegt werden.

Nicht selten wird diese Gebietsaufteilung aber auch im Einsatzfall vernachlässigt und die einzelnen Wehren operieren dann im „Fremdrevier“.
Es gibt z.B. Wehren die tagsüber außer Dienst gehen müssen, weil das Personal aus beruflichen Gründen dann nicht verfügbar ist. Diese Wehren werden dann von den Nachbarn vertreten.
Auch bei größeren Einsatzlagen (Großbrände oder Unwetter) alarmiert die Feuerwehr-Leitstelle oft weitere Einsatzkräfte aus der Umgebung nach, sodass die „Revier-Grenzen“ überschritten werden müssen.

Sülldorf-Iserbrook in Zahlen

Einwohner: ca. 20.000 (Hamburg: 1,8 Mio. Einwohner)
Wohngebäude: ca. 4.280 (Stand 2004)
Fläche: 8,3 km² (Hamburg: 755,3 km²)
Gegebenheiten: städt.-ländl. Nah-Erholungsgebiet

(Karte: maps.google.de, Daten: wikipedia.de)